Mit dem Mietwagen Palermo entdecken

Terrasse über den Dächern von PalermoMöchte man in der sizilianischen Hauptstadt flexibel unterwegs sein, ist die Buchung eines Mietwagens zu empfehlen. Die Auswahl an Fahrzeugen ist meist standardisiert und umfasst alle gängigen zwei- und viertürigen Modelle sowie Vans. Ein Urlaub mit der ganzen Familie ist dementsprechend ebenso möglich wie ein Städtetrip alleine oder zu zweit. Welches Fahrzeug letztlich gebucht wird, hängt jedoch auch von den angestrebten Unternehmungen ab. Sollen weite Strecken zurückgelegt werden, lohnt sich eventuell ein Kombi, der großzügig mit Vorräten bestückt werden kann. Ein Abstecher in die Natur ist mitunter am besten mit einem Allradauto zu bewerkstelligen. Ist man vornehmlich in der Innenstadt unterwegs, reicht auch ein kleines Gefährt, mit dem die Parkplatzsuche ein Leichtes ist.

Preiswerte Mietwagen sind schnell und einfach zu finden, jedoch sollte man nicht vergessen, auf die geeignete Ausstattung zu achten. Gerade im Sommer ist in jedem Fall ein Modell vorzuziehen, das über eine gut funktionierende Klimaanlage verfügt. Durchschnittstemperaturen von 25 bis 29 Grad zwischen Juni und August lassen das Autofahren in Palermo sonst schnell unangenehm werden. Um das Vorankommen noch angenehmer und stressfreier zu machen, lohnt sich ebenso die Buchung eines Navigationssystems, das einen zuverlässig von einem Ort zum anderen bringt. Auf diese Weise sind Sehenswürdigkeiten, die weit voneinander entfernt liegen, schnell und einfach zu erreichen.

Ist man in Siziliens Hauptstadt mit dem Pkw unterwegs, bedarf es kaum einer Umstellung in Bezug auf die Verkehrsregeln und die Fahrweise. Hinweis-, Gebots- und Verbotsschilder sind im Wesentlichen die Gleichen wie in Deutschland, jedoch mit anderen Farbgebungen. Beispielsweise sind die Hinweisschilder für Autobahnen grün und nicht blau, die für Staatsstraßen blau und nicht gelb. Weiterhin ist bei roten Ampeln das Rechtsabbiegen erlaubt, diese Regelung entspricht dem grünen Abbiegepfeil in Deutschland. Wichtig ist außerdem, dass auch im Kreisverkehr rechts vor links gilt, somit immer der Einfahrende Vorfahrt hat.

, ,

Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes